Das bin ich:

 

 

Joanna Malka-Kröger
Jahrgang 1972, Magister der Germanistik (1996),
Lehrerin (Deutsch als Fremdsprache/ Zweitsprache),
systemische Lerntherapeutin für Dyslexie und Dyskalkulie
(Ausbildung bei KREISEL e.V. in Hamburg, BVL-Zertifizierung),
pädagogische Mitarbeiterin an einer Grundschule,
Mitglied bei LegaKids (www.legakids.de) und im
KREISEL-Netzwerk (www.kreiselhh.de);
verheiratet, Mutter von 2 Töchtern.

„Ich arbeite gern mit Kindern, da sie so direkt, unbefangen und offen sind. Die neue Kindheit ist allerdings
nicht einfach: viele Informationen und wenig praktische Erfahrungen, viele Sinnesreize und wenig
Sinneseindrücke, viel Konsum und wenig Kreativität. Die Kinder werden gefördert und gefordert, weil die
Schulbildung fürs Leben wichtig ist. Der Druck ist groß.

Schnelles Lernen verursacht oft funktionelle Unzulänglichkeit. Überforderung ist keine Förderung.
Ich möchte den Kindern zur Seite stehen, sie von den Versagensängsten befreien und sie dazu ermutigen,
eigene Lernwege zu beschreiten, damit sie sich selbst zu kompetenten Lernern entwickeln. 
Ich bin für die Kinder da, deren Lernprobleme tiefgreifender sind, die von Selbstzweifel geplagt und somit
am Weiterkommen in der Schule gehindert werden.

Jeder ist anders und jeder lernt anders - ich helfe Ihrem Kind, den richtigen Lernweg zu finden. Wenn Lernschwierigkeiten bei Ihnen zu Hause einziehen und den Hausfrieden gefährden,
bin ich die Ansprechpartnerin für Sie und Ihr Kind.“


powered by Beepworld